Partnerschaften und Ehrenamtliches Engagement unserer Brauerei


Die jungen Unternehmer

Die starke Stimme der jungen Unternehmer in Deutschland, sie beziehen klar Stellung, sind präsent in den Medien und bilden ein schlagkräftiges Netzwerk. DIE JUNGEN UNTERNEHMER sind die branchenübergreifende Interessenvertretung in Deutschland für Familien- und Eigentümerunternehmer bis 40 Jahre.



Die Familienunternehmer

DIE FAMILIENUNTERNEHMER sind die starke Stimme des Unternehmertums. Sie repräsentieren die wirtschaftspolitischen Interessen von 180.000 Familienunternehmern in Deutschland, die acht Millionen sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter beschäftigen. 



Bundesverband des deutschen      GetränkeFachGroßhandels e.v.

Am Puls der Getränkewirtschaft!

Im Getränkefachgroßhandel schlägt das Herz der Getränkebranche. Denn der GFGH ist die Drehscheibe zwischen Getränkeherstellern, Handel und Gastronomie.



DEHOGA Rheinland- Pfalz e.V.

Die DEHOGA ist ein Dienstleistungszentrum mit dem Ziel, alle Themen rund um Human Resources abzudecken. Die Gastgewerbebranche der DEHOGA bildet jährlich mehr als 4.000 junge Menschen in den Berufsbildern Koch/Köchin, Restaurantfachleute, Hotelfachleute, Hotelkaufleute, Fachkräfte Gastgewerbe und Systemgastronom aus.



Doemens e.v.

Doemens ist ein privates Ausbildungs- und Beratungsinstituts für die Brau-, Getränke-, und Lebensmittelindustrie, das unter anderem eine Ausbildung zum Brau- und Malzmeister anbietet, welche mit einer Prüfung vor der zuständigen Handwerkskammer abgeschlossen werden kann.



Gastronomisches  Bildungszentrum Koblenz e.V.

Das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz e. V. ist eines der angesehensten Weiterbildungsinstitute für das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie die Tourimuswirtschaft im deutschsprachigen Raum. Mehr als 2.000 zufriedene  GBZ-Absolventen pro Jahr aus drei Kompetenzzentren zeigen deutlich den Bedarf sowie den Erfolg professioneller Personalentwicklung im Bereich des Hotel- und Gaststättengewerbes.



Gesellschaft für hopfenforschung

Das Hopfenforschungszentrum in Hüll  ist heute das Zentrum für Forschung und Beratung im deutschen Hopfenbau.

Im Zentrum der Hallertau, dem größten Hopfenanbaugebiet der Welt, werden alle wichtigen Fragen rund um das Thema Hopfen geklärt. So wird für besonders hohe Qualitätsstandards gesorgt. 



Gemeinwohl Ökonomie

Gemeinwohl im Unternehmen messen — Mit Ethik zum Erfolg!

Das Wirtschaftssystem der Gemeinwohl-Ökonomie ist auf Werten aufgebaut, die das Gemeinwohl fördern sollen. Es soll eine Veränderung auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene schaffen. 



IHK Koblenz

Die Industrie- und Handelskammer Koblenz ist eine Einrichtung der regionalen Wirtschaft. Die IHK setzt sich gegenüber Politik und Verwaltung, Parlamenten und Gerichten für die Förderung der gewerblichen Wirtschaft ein. Sie ist Sprachrohr der Wirtschaft.



Marketing-Club Rhein-Mosel

Regional verwurzelt, national vernetzt, grenzenlos aktiv.

Als regionaler Club definieren der Marketing-Club Rhein-Mosel seine Schwerpunkte primär in ihren Tätigkeit als Plattform und Netzwerk dieser Region. Als Bestandteil des DMV (Deutscher Marketing Verband) steht allen Mitgliedern aber selbstverständlich auch das komplette nationale Leistungsportfolio des DMV zur Verfügung. 



Bundesverband Private Brauereien Deutschland

Der Verband Private Brauereien ist der Dachverband der mittelständischen Brauereien in Deutschland, die keinem Brauereikonzern angehören. Der Verband vertritt die mittelständische Brauwirtschaft, er engagiert sich für die Interessen der Privatbrauereien in Deutschland. Seit 2004 richtet der Verband jährlich den Bierwettbewerb European Beer Star aus. 



PRO MEHRWEG                                                                                         Verband zur Förderung von Mehrwegverpackungen e.V.

Ökobilanzen belegen ganz klar die Umweltvorteile von Mehrweg – im Klimaschutz, bei der Vermeidung von Abfall und zum Schutz von Ressourcen. Mehrweg ist ein Gesamtsystem aus umweltfreundlichen Verpackungen, engagierten Unternehmen und ihren Verbänden sowie Verbrauchern. 



Slow Brewing

Das Slow Brewing Gütesiegel beginnt, wo das Reinheitsgebot aufhört.Die gemeinsamen Werte der Slow Brewer definieren die Art der Bierproduktion und die Unternehmenskultur. Alle Werte sind mit einer Vielzahl konkreter Kriterien hinterlegt, die für die Zertifizierung ausschlaggebend sind. Herausragender Geschmack und ein gutes Gewissen beim Genießen. Dafür stehen Bierspezialitäten, die mit dem Slow Brewing Gütesiegel ausgezeichnet sind.



Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin  e.V.

Die VLB bietet seit 1883 Aus- und Fortbildung für die Bau- und Getränkewirtschaft an. In den vergangenen Jahren wurde das Angebot auch in Richtung Spirituosenherstellung und angewandte Biotechnologie erweitert. Die Leistungen der VLB umfassen ein umfangreiches Serviceangebot für die Brau- und Getränkeindustrie, sowie alle Arten von chemisch-technischer, physikalischer und mikrobiologischer Analytik sowie technische- und technologische Beratung. 



Westerwälder gäste-service E. V.

Der Verein Westerwald Gäste-Service e.V. kümmert sich darum, den Tourismus im Westerwaldkreis zu fördern und zu vermehren. Dies geschieht durch die Wahrnehmung der Interessen des Fremdenverkehrs gegenüber Behörden, Parlamenten sowie Verbänden und Vereinigungen, die überörtliche Fremdenverkehrswerbung, die Betreuung der Gäste, zu deren Wohl Einrichtungen unterhalten und vermehrt werden sollen, die Erhaltung und Verschönerung des Ortsbildes, die Mitwirkung bei der Er-höhung des Freizeitwertes und die Bemühung um die Gesundheitsfürsorge und den Umweltschutz, die Aufklärung der einheimischen Bevölkerung über die Erfordernisse des Touris-mus, die zentrale Beratung der Mitgliedsgemeinden und ihrer Fremdenverkehrsvereine in allen Fragen des Tourismus. 


Wir Westerwälder - Auszeichnung

Das Regionale Siegel für Unternehmen aus dem Westerwald!

Es zeichnet Produkte und Dienstleistungen aus, die im Gebiet der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald hergestellt werden. „Produkte und Dienstleistungen mit dem Siegel „Made im Westerwald “ gehören zum Besten, was die Region im nördlichen Rheinland-Pfalz zu bieten hat.



wirtschaftsjunioren Deutschland

Die Wirtschaftsjunioren sind rund 10.000 Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren. Sie sind global vernetzt und als größtes Netzwerk junger Wirtschaft in Deutschland mit rund 215 Mitgliedskreisen vor Ort präsent. 

Mit ihrem wirtschaftspolitischen und gesellschaftlichen Engagement übernehmen sie Verantwortung für die Zukunft und geben der jungen Wirtschaft eine Stimme. 


Kontakt

Westerwald-Brauerei

H. Schneider GmbH & Co. KG

Am Hopfengarten 1

57627 Hachenburg

Geschäftsführer: Jens Geimer

Telefon: +49 (0)2662-808-0

Telefax: +49 (0)2662-808-80

E-Mail: info@hachenburger.de

Öffnungszeiten

Montags - Donnerstag:

08.00 - 17.00 Uhr

Freitag:

08.00 - 13.00 Uhr

 

Wichtiges